search
top

Vorsorge im Spannungsfeld zwischen Regulierung und Flexibilität

Am 7. September 2010 um 11:45h findet im Hotel Aarauerhof in Aarau unter der Leitung der B&B Vorsorge eine Podiumsdiumsdiskussion zum Thema “Vorsorge im Spannungsfeld zwischen Regulierung und Flexibilität” statt.

.

Unter der Leitung von NZZ-Wirtschaftsredaktor Michael Ferber diskutieren am Dienstag, 7. September 2010 um 11.45 Uhr folgende drei Referenten:

.

Martin Aggeler, Eidg. dipl. Pensionskassenleiter, ist seit Ende 1996 Geschäftsführer der Personalvorsorgestiftung der Ringier Gruppe in Zofingen.

Zuvor war er über zehn Jahre Abteilungsleiter Institutionelle Anleger bei der Schweizerischen Volksbank in Luzern und ab 1991 Geschäftsführer der COLUMNA Sammelstiftung zur Förderung der Personalvorsorge in der Zentralschweiz.

Olaf Meyer, Prof. Dr. rer. pol., ist Professor für Finanzen und Altersvorsorge sowie stellvertretender Direktor an der Hochschule für Wirtschaft, Freiburg/FR.

Bevor er 2007 an die Berner Fachhochschule Wirtschaft und Verwaltung wechselte, wo er das Kompetenzzentrum Finance, Accounting und Taxes aufbaute und leitete, war er in verschiedenen Positionen für die Michelin-Gruppe tätig.

Roland Tschudi, Betriebswirtschafter FH, dipl. Organisator, ist seit 1999 Mitglied der Unternehmensleitung der AZ Medien Gruppe als Leiter Financial Services/Vertrieb.

Ausserdem ist er Mitglied des Stiftungsrats des Pensionsfonds der AZ Medien Gruppe und der Patronalen Personalvorsorgestifung der Vogt-Schild Medien-Gruppe. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen bei Coopers und Lybrand Europa (heute PWC) tätig.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.finews.ch/news/versicherungen/3899-bb-vorsorge-einladung-zum-podium-in-aarau

top